Sondertraining im Freizeitpark Schloss Thurn

Veröffentlicht am 14.09.2018

Am vergangenen Mittwoch, den 12.09., hatten wir die einmalige Möglichkeit, außerhalb der Öffnungszeiten im Freizeitpark Schloss Thurn zu trainieren.

Wir hatten hier einerseits die Möglichkeit, mit Hilfe der vorhandenen Gerätschaften die Geschicklichkeit von Mensch und Tier zu trainieren. Andererseits bot sich uns die Gelegenheit, die Vermisstensuche in den kurz zuvor hoch frequentierten Besucherbereichen zu üben. Das Herausarbeiten des menschlichen Geruchs zwischen den vielen anderen, zum Teil noch relativ frischen Spuren, stellte für unsere Hunde eine ganz besondere Herausforderung dar, die wir so sonst nur sehr selten üben können.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei den Betreibern des Freizeitparkes Schloss Thurn für diese einmalige Möglichkeit und hoffen, dieses Training bald wiederholen zu können.